Unser Therapiespektrum

Hier finden Sie Informationen zu unserem vielfältigen Behandlungsangebot.
Bitte nehmen Sie bei Bedarf und Interesse direkt mit der jeweiligen Therapeutin Kontakt auf.

ADHS-Diagnostik für gesetzlich und privat Versicherte ab 18 Jahren

Created with Sketch.

Die Diagnostik beinhaltet ein ausführliches Gespräch, Testdiagnostik und Besprechung des Ergebnisses mit den damit verbundenen Therapieoptionen. 

Sie bekommen einen schriftlichen Bericht mit Befund, Diagnose und Therapieempfehlung direkt ausgehändigt oder zeitnah per Post, so dass die notwendigen Voraussetzungen für eine entsprechende Weiterbehandlung erfüllt sind. 

Termine für die ADHS-Diagnostik für gesetzlich und privat Versicherte können Sie ausschließlich über die Webseite samedi.com online vereinbaren. Sollten dort keine Termine verfügbar sein, gibt es leider auch keine freien Kapazitäten mehr. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bitte sehen Sie von zusätzlichen Anfragen per E-Mail ab. 

 
Termin online vereinbaren

Psychotherapeutische Sprechstunde

Created with Sketch.

Die psychotherapeutische Sprechstunde ist der erste Schritt auf der Suche nach einem Therapieplatz. Ziel ist es, Ihnen einen besseren Überblick darüber zu geben, was Ihre individuellen Schwierigkeiten sind, was sie bedeuten, wie man sie diagnostisch einordnet und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Es geht also um eine fachlich qualifizierte Ersteinschätzung, wie sie mittlerweile Voraussetzung ist vor dem Beginn einer Psychotherapie.

Sie bekommen im Anschluss an die Sprechstunde schriftlich Ihre Diagnose und Therapieempfehlung (PTV 11 Formular) und weitere hilfreiche Unterlagen mit auf den Weg.


Sprechstunde zum Kostenerstattungsverfahren inklusive Konsiliarbericht

Created with Sketch.

Mittlerweile ist es je nach Krankenkasse auch für gesetzlich Versicherte möglich, privat abrechnende Therapeuten im Rahmen des Kostenerstattungsverfahrens in Anspruch zu nehmen. Wir bieten speziell dafür eine Sprechstunde an, in der Sie die dafür notwendigen Unterlagen erhalten wie PTV 11 Formular, Antragsformular für die Krankenkasse, fachärztliche Dringlichkeitsbescheinigung und einen Konsiliarbericht.

Gruppenpsychotherapie für Erwachsene mit ADHS

Created with Sketch.

In der Gruppe werden Methoden aus der kognitiven Verhaltenstherapie, der Emotionsregulation u.v.m. vermittelt. Lebenspraktische Interventionen runden das Ganze ab.

Sollten Sie unter diversen Symptomen wie "Schusseligkeit", Impulsivität und Ablenkbarkeit leiden, können im Rahmen der Gruppenpsychotherapie brauchbare Strategien erlernt werden. Der Austausch untereinander mit der Möglichkeit zu sehen, dass man mit seinen Schwierigkeiten nicht allein ist, kann enorm hilfreich und entlastend sein.

PEP® – Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie

Created with Sketch.

PEP® steht für „Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie“ und wurde von Dr. Michael Bohne entwickelt. Bestandteile von PEP sind Tools aus den Klopftechniken der Energetischen Psychologie und psychodynamischer, hypnotherapeutischer und systemisch-transgenerationaler Diagnose- und Interventionsstrategien.

In der PEP werden parafunktionale Denk-, Fühl- und Verhaltensmuster u.a. durch die Anwendung einer spezifischen Klopftechnik verändert. Weitere Aspekte sind die Stärkung des Selbstwertgefühls, Selbstwirksamkeitsaktivierung und die Verbesserung der Selbstbeziehung sowie das Aufspüren und Lösen unbewusster Blockaden. Darüberhinaus stellt PEP eine gute Selbsthilfetechnik dar.

Systemische Beratung im interkulturellen Kontext

Created with Sketch.

Für mehr Informationen nehmen Sie bitte direkt mit Frau Kuba Kontakt auf.

Systemische Beratung von Einzelpersonen, Paaren und Familien in der Bewältigung von Krisen und Herausforderungen

Created with Sketch.

Für mehr Informationen nehmen Sie bitte direkt mit Frau Kuba Kontakt auf.

SAFE® – Sichere Ausbildung für Eltern

Created with Sketch.

"Sichere Ausbildung für Eltern" ist ein Elternkurs zur Förderung einer sicheren Bindung zwischen Eltern und Kind. Durch SAFE® soll es Eltern ermöglicht werden, die emotionalen Bedürfnisse ihrer Kinder – insbesondere im Hinblick auf die Bindungsentwicklung – besser wahrzunehmen und diese durch feinfühliges Interaktionsverhalten zu fördern.

Schmerzbewältigungsgruppen

Created with Sketch.

Zielgruppe: Personen, die unter langanhaltenden oder wiederkehrenden Schmerzen leiden.


Hauptziele der Gruppe:

  1. Psychoedukation: Teilnehmer lernen über die Mechanismen und Auswirkungen chronischer Schmerzen. Es wird erklärt, wie psychologische Faktoren wie Stress, Emotionen und Gedankenmuster die Schmerzwahrnehmung beeinflussen können.
  2. Schmerzakzeptanz: Hierbei geht es darum, die Realität des Schmerzes anzuerkennen, ohne ihn als zentralen Lebensmittelpunkt zu sehen. Es werden Techniken wie Achtsamkeitsübungen vermittelt, um die Schmerzakzeptanz zu fördern.
  3. Selbstfürsorge: Die Gruppe konzentriert sich auf die Entwicklung eines gesunden Selbstfürsorgeplans, einschließlich Ernährung, Bewegung und ausreichend Schlaf. 


Zusätzliche Inhalte:

  • Stressmanagement-Techniken: Erlernen von Entspannungstechniken wie progressive Muskelentspannung oder tiefes Atmen, um den Umgang mit Schmerzen zu erleichtern. 
  • Kognitive Umstrukturierung: Arbeit an der Veränderung negativer Gedankenmuster, die den Schmerz verstärken können.
  • Soziale Unterstützung: Fördern von Gruppendiskussionen und Aufbau eines Unterstützungsnetzwerks unter den Teilnehmern.
  • Erfahrungsaustausch: Gelegenheit zum Teilen persönlicher Erfahrungen und Strategien im Umgang mit chronischen Schmerzen.


Diese Gruppe bietet einen sicheren Raum, in dem die Teilnehmer lernen und Strategien entwickeln können, um mit ihren chronischen Schmerzen effektiver umzugehen und ihre Lebensqualität zu verbessern.

Bei Interesse nehmen Sie bitte per E-Mail Kontakt mit Stefanie Schön auf.

Stressbewältigungsgruppen

Created with Sketch.

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte per E-Mail Kontakt zu Frau Dr. Cornelia Reichert auf.

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Google Maps weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Terminvereinbarungen

Für Terminvereinbarungen nutzen Sie bitte die Webseite samedi.com oder nehmen per E-Mail oder telefonisch direkt Kontakt mit der jeweiligen Therapeutin auf.

Termine für die ADHS-Diagnostik für gesetzlich und privat Versicherte ab 18 Jahren können Sie ausschließlich über die Webseite samedi.com online vereinbaren.


Termine für eine ADHS-Diagnostik bei Frau Berg werden jeden ersten Montag im Monat um 09:30 Uhr zur Verfügung gestellt. Zusätzlich wird es je nach Kapazität alle 1–2 Wochen Termine unterschiedlicher Anzahl und bei verschiedenen Kolleginnen geben. Bitte schauen Sie immer bei allen Kolleginnen, die ADHS-Diagnostik anbieten, nach freien Terminen.

Adresse und Fax

Praxis für Psychotherapie
Viola Berg & Team

Döhrbruch 79
30559 Hannover


Fax: 0511 22033227